"Lebensweg" Raum der Begegnung mit DIR - Zurück zu Deinen Wurzeln, zurück zum Ursprung.

„Der weiße Hexenweg“

UR-Medizin - Die Kraft unserer Pflanzengeschwister

Begegnungen mit Heilpflanzen und Bäumen,

Heilkräuter und Blüten des Harzes

Erinnern und Begegnen - dem Pflanzengeist und der Pflanzenseele



   

"Wüßt ich genau wie dies Blatt, aus seinem Zweig hervorkam,
schwieg ich auf ewige Zeit-
Still, denn ich wüßte genug"

H.v. Hoffmannsthal




"Der Wald ist das Leben"

"Der Wald ist die Apotheke die uns Mutter Erde, die große Göttin und Vater Himmel, der große Gott geschenkt hat"
- Großmutter Bernadette -

Wir Menschen sind den wundervollen Pflanzen so ähnlich, das selbst der Aufbau unserer kleinsten Einheit sich nur durch einen einzigen Baustein unterscheidet und dieser sorgt für die Farbe unseres Lebenssaftes.
Verbinden wir uns mit der Pflanzenwelt,
den Wesenheiten der Bäume,
 der Heilpflanzen und Kräuter, der vielen unterschiedlichsten Pflanzen
verbinden wir uns mit unseren Geschwistern.
Sie tragen, genau wie wir, all das Wissen in sich - gespeichert seit Anbeginn der Zeit.

"Wenn wir mit unseren Pflanzen sprechen geht es Ihnen besser"
ein jeder von uns hat bereits diese Erfahrung machen dürfen und ein jeder Liebhaber seiner Pfalnzen tut dies auch.
Doch die Pflanzen sprechen auch mit uns, über Ihre Kanäle - ihre Möglichkeiten der Kommunikation geben sie uns Botschaften:
 in welcher Art und Weise sie unseren Weg begleiten können,
welche Kraft sie in sich tragen
und welche Energie - welches Wissen in ihnen gespeichert ist.

Hildegard von Bingen sagte:
"Die Worte, die ich spreche,
habe ich nicht aus mir, noch von einem anderen Menschen,
sondern ich sage sie aus der Schau, die ich von oben empfangen habe...."






In der russischen Volksheilkunde sagt man: „ Wenn Dein Körper durch eine Krankheit zu Dir spricht, dann geh zurück in Deine Heimat - zu Deinen Wurzeln, Deinem Ursprung – so wirst Du die Botschaft verstehen und die Urkraft Deiner Heimat unterstützt Dich „heil“ zu werden.“

Jede Land-schaft besitzt Ihre ganz spezielle UrKraft die sie in Ihren Pflanzen und Bäumen, Tieren und Steinen ausdrückt und uns Menschenkindern zur Verfügung stellt, damit sie uns erinnern mögen – an das was wir in unserem Herzen tragen – das alles miteinander verbunden und ein Teil des Ganzen ist.

Im „Bewusst-Sein“ der Pflanzen und Bäume ist die tiefe Verbundenheit zur großen Mutter und zum großen Vater gespeichert. In diesem BewusstSein folgen sie Ihrem göttlichen Plan, Ihrer Aufgabe –
sie folgen Ihrer Bestimmung seid Anbeginn des SEINS – durch alle Zeiten hindurch.
In diesem Urvertrauen begleiten sie, seid Jeher, uns Menschen mit Ihrer bedingungslosen Liebe,
Unabhängig wie wir Menschenkinder uns ihnen gegenüber verhalten.

ICH BIN – DAS ICH BIN
„ Frag die Blume auf dem Feld: „wie kannst Du Dich nützlich fühlen, wenn Du nichts anders tust,
als immer die gleiche Blüte hervorzubringen?“
Und sie wird antworten: „Ich bin SCHÖN, und die Schönheit an sich rechtfertigt mein DaSein.! (Paulo Coelho)

Mit Ihrem SEIN, dessen was sie sind über viele Leben hinaus erinnern sie uns an unser, manchmal vergessenes Urvertrauen. In unserem Herzen darf die Gewissheit wieder wachsen, dass
Nach einem Regentag die Sonne folgt
Nach einem Winter der Sommer
Nach der Nacht der Tag geboren wird.
Sie erinnern uns an den Kreislauf des Lebens, an seine Beständigkeit, Sicherheit und Kraft –
was für ein wundervoller „Rahmen“ den uns die große Mutter schenkt in den bewegten Zeiten unserer Lebenswege.

Jede Pflanze – jeder Baum trägt eine Botschaft in sich, eine Botschaft für Dich, die gerade jetzt und in diesem Augenblick wichtig ist für Deinen Weg, für Deinen nächsten Schritt - Deine nächste Entscheidung.
Jeder Pflanze – jedem Baum wohnt eine ganz besondere Liebe inne – eine Liebe die Dich umhüllt,
Jede Pflanze – jeder Baum trägt seine ganz besondere Kraft in sich – eine Kraft die Dich stärkt,
Jede Pflanze – jeder Baum hat seinen ganz speziellen Schutz -  ein Schutz der Dich behütet,
um Deinen Weg „zurück zu Deinen Wurzeln“ zu gehen.


Auf dem „weißen Hexenweg“ begegnen uns all die Pflanzen, Blüten und Kräuter, all die Bäume die in unserer Heimat zu Hause sind.

Du verbindest Dich mit den Pflanzenwesen. erspürst und erfühlst Ihre Symbolik, Ihre Sprache und Ihre Botschaften.

Du erinnerst Dich daran

auf welche unterschiedliche Art und Weise

sie DEINEN Körper, Seele und Geist unterstützen.



Der „weiße Hexenweg“ ist ein Weg der achtsamen Begegnung und Erinnerung an die heilsame Kraft der Natur.

In Verbundenheit mit den „alten Kräuterweisen“ und der gewachsenen Weisheit der Naturvölker begeben wir uns an den Ur-sprung der heilsamen Kraft einer Pflanze.



Das Wirken der einzelnen Pflanzen auf die unterschiedlichen Ebenen unseres Seins –
Die Heilpflanze als Tee, als Öl, als Urtinktur und als Blütenessenz –
Sowie die ganz besondere Kraft einer Blütenessenz – sind nur einige der Themen des „weißen Hexenweges“.
In gemeinsamen Ritualen erinnern wir uns wieder an den Kreislauf des Lebens in Mutter Natur,
an das „Geben“ und „Nehmen“, 
und das „Erhalten“

Der „weiße Hexenweg“ ist ein Weg auf den Pfaden der

„weißen Kräuterfrauen und Männer“

Er ist eine Wegbegleitung in DEIN WiederErinnern an die heilende Kraft Deiner Pflanzengeschwister–

DEIN Weg in die WiederVerbindung

mit den heiligen Pflanzen und Bäumen.

Wanderungen in der Natur, kreatives Arbeiten und Gestalten,

Meditationen und schamanische Reisen,

 sowie das eigene Herstellen von Essenzen, Tinkturen, Ölen, Salben  und Kräutermischungen usw.

sind Inhalte unseres Weges.



Unsere Kurse finden in der Zeit von

10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

in der Praxis „Lebensweg“ oder im „Minneken Hus“,

sowie in der wundervollen Natur des Harzes statt.



Der Ausgleich für einen Kurstag beträgt 93,00 €

Der Ausgleich für eine Kurswoche beträgt 350,00 €

darin sind alle Unterlagen, Materialien, Reisen und Arbeiten, Deine ganz besondere „Ur-Medizin“

sowie unsere gemeinsame Mahlzeit, am jeweiligen Kurstag, enthalten.







In Achtsamkeit und Wertschätzung begegnen wir unseren Geschwistern in der Pflanzenwelt,
sorgsam dürfen ihre Energien fließen und Blockaden zwischen uns aufgelöst werden.


Im Bewusstsein um die Bedeutung der Kraft und Energie unserer Pflanzen
bin ich sehr dankbar Dich auf diesem Weg begleiten zu dürfen.




Lichtsalben

Die heilige Zeremonie des Salbens

12 Bibelkräuter

 

08.02.2019 – 09.02.2019

05.04.2019 – 06.04.2019

14.06.2019 – 15.06.2019

09.08.2019 – 10.08.2019

04.10.2019 – 05.10.2019

06.12.2019 – 07.12.2019

 

Beginn: Freitag 15:30 Uhr – Samstag 15:30 Uhr


Der Ausgleich für diesen Weg beträgt 144,00 € je Kurs.




09.03.2019 – Baumwege ;

10:00 Uhr bis 15:30 Uhr


In unseren Brüdern den heiligen Bäumen ist die Geschichte von Mutter Erde und Vater Himmel gespeichert, wenn wir uns mit ihnen verbinden erzählen sie uns Ihre Weisheit und Botschaft.


„Bäume sind Gedichte die Mutter Erde in den Himmel schreibt“

In unseren Brüdern den heiligen Bäumen ist die Geschichte von Mutter Erde und Vater Himmel gespeichert, wenn wir uns mit ihnen verbinden erzählen sie uns Ihre Weisheit und Botschaft.

In Mutter Natur erleben und erspüren wir die unterschiedlichen Kräfte und die Botschaften unserer Bäume.

Wir dürfen uns an den heiligen Baum des Lebens erinnern und

auf eine ganz besondere Weise den Baum des Lebens in uns spüren.

Auf unserer Reise empfängst DU Dein ganz besonderes „Medizin(Energie) Geschenk“ vom heiligen Baum.

In einer gemeinsamen Arbeit darf es dann geboren werden um Dich zu begleiten,







18.04.2019 – Gründonnerstag ;

10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Schöpfen des heiligen Osterwassers

 

Gemeinsam wandern wir, an diesem Tage, zu einer alten Quelle,

begleitet von der besonderen Kraft der wachsenden  Vollmondin.

Auf unserem Weg gehen wir in den Austausch über die Tradition, Bedeutung und

Verwendung des heiligen Osterwassers.

Den alten Traditionen folgend schöpfen wir in der Stille das heilige Wasser

und bedanken uns bei Mutter Wasser für Ihr Geschenk.

 

Die ersten Kräuter des „neuen Jahres“ sind bereits erwacht und erstrahlen in Ihren kräftigen Grün.

Traditionell wird am Gründonnerstag, die heilende Fastenzeit gebrochen und aus dem ersten Grün

 die „Grün-Donnerstag Suppe“ zubereitet,

um die „neue Kraft“ in UNS aufzunehmen.

Während der Zubereitung der Gründonnerstagssuppe gehen wir in den Austausch

über unterschiedlichen Wirkungsweisen und Verwendungen dieser Kräuter.

Die Traditionen und Bräuche des Osterfestes begleiten uns beim gemeinsamen Empfangen

der Suppe und des Osterbrotes.

 

In Deinem persönlichen „Medizin/Energiegeschenk“, was Du an diesem Tag herstellst,

darf Dich die Kraft der Frühlingskräuter noch lange begleiten.



     









17.06.2019 - 21.06.2019

jeweils von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

„Pflanzengeist und Pflanzenseele“

Dein Weg mit den  „Heilsamen Kräutern "



Kreatives Arbeiten, die Herstellung Deiner Ur-Medizin

sowie Meditationen und Wanderungen,

begleiten Dich in dieser Woche.

Die Heilpflanzen und Kräuter begegnen Dir

Auf Deinem Weg im „Medizinrad“

Jeder Tag ist  getragen von der Energie eines Platzes im „Medizinrad“

und seiner Heilpflanze.

 


Auf dem Weg zu UNS SELBST begegnen wir ganz unterschiedlichen Emotionen, Erfahrungen,

Bildern und Gefühlen. Sie alle wollen wahr-genommen werden.

Die ganz besondere LichtKraft der Pflanzen, Blüten und Bäume des Sonnenwendmonats werden Dich auf diesem Weg unterstützen.

Du erinnerst Dich an Ihre Botschaft, erspürst und Erfühlst Ihre Symbolik

Ihr Licht darf Dich an DEIN Licht erinnern.

Im Jahr der „Wahrhaftigkeit“ dem Jahr

der Begegnungen auf "gleicher Augenhöhe"

Begeben wir uns gemeinsam mit den heiligen Pflanzen und Bäume auf den Weg der Erinnerung.

Wir widmen uns Ihrer Botschaft und Heilkraft.

 

Kreatives Arbeiten, die Zubereitung Deiner Ur-Medizin sowie Meditationen und Wanderungen,

begleiten Dich in dieser Woche.

Jeder Tag ist „umrahmt“ von einer ganz besonderem Thema

und seiner Heilpflanze.

 

Am vierten Tag begleiten uns, ganz besonders, die Sonnenwendkräuter und Ihrer Symbolik,

gemeinsam feiern wir das Fest der Sonnenwende

Den Abschluss dieser Woche bildet der „Johannestag“ an dem wir uns ganz den Sonnenkräutern und Mariensymbolpflanzen widmen.

Die Kraft der wachsenden Mondin wird Dich begleiten und darf Deine „Ur-Medizin“ unterstützen.



22.06.2019 – Johannestag ;

10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

 

Der „Johannestag“ ist traditionell der „Tag der Heilkräfte“ an dem man

die „Johanneskräuter“ - die Blumen, Blüten und Kräuter

für die „Hausapotheke“ sammelte.

 

Der Tradition folgend werden wir an diesem Tag aus den „Johanneskräutern“ den „Johanni-Kranz“ binden,

aus den Kräutern  Deine „Ur-Medizin“ zubereiten

und Deine „Hausapotheke“ zusammenstellen.

 

Die Kraft der Sonnenkräuter und Mariensymbolpflanzen wird uns an diesem Tag begleiten.

Ihre Lebensfreude, Ihr Licht und Ihr Frieden helfen uns

zu Erinnern an das WER und WAS wir SIND.









12.08.2019– 16.08.2019

"Marienwege"

Dein Weg mit den "heilsamen Mariensymbol Kräutern, Blüten und Pflanzen"

jeweils von 10:00 Uhr – 15:30 Uhr

 

Kreatives Arbeiten, die Herstellung Deiner Ur-Medizin

sowie Meditationen und Wanderungen,

begleiten Dich in dieser Woche.

Die Heilpflanzen und Kräuter begegnen Dir

Auf Deinem Weg im „Medizinrad“

Jeder Tag ist getragen von der Energie eines Platzes im „Medizinrad“

Seiner Verbindung zu Deinen Chakren und seiner Heilpflanze.


Die Woche des „Empfangens“ formt sich um das Fest „Maria Himmelfahrt“

Dieser wundervoll - berührenden Tradition dieses Festes folgend, dürfen wir am „Maria Himmelfahrtstag“ einen besonderen Kraftort  besuchen um dort die traditionellen Pflanzen für Deinen Kräuterstrauß sammeln,

Inspiriert und verbunden mit dem Ritual der Kräuterweihe binden wir  DEINEN Kräuterstrauß,

wir sprechen über die Wirkungsweisen der einzelnen Kräuter auf unser SEIN,

gehen in den Austausch über die Bedeutung und Verwendung des heiligen Kräuterstraußes.

Der Abschluss dieses gemeinsamen Weges bildet die Weihe der Kräuter

 

Mit dem Fest „Maria Himmelfahrt“ beginnt die Zeit, in der die Heilpflanzen und Blüten

in der „Blüte ihrer Kraft“ sind, sie Lehren und Erinnern uns daran,

 das auch das EMPFANGEN zum Kreislauf des Lebens gehört.

 

So bewegen wir uns im Lauf dieser Woche auf die Vollmondin zu,

die Dir Ihre Kraft für Deine Ur-Medizin schenkt.

Wir widmen uns in dieser Woche den ganz besonderen Pflanzen dieser Zeit,

begegnen Ihnen in Wanderungen, meditativen sowie kreativen Arbeiten.

Das „Wort“ EMPFANGEN wird Dich dabei begleiten, Du wirst Dich erinnern an die große Kraft der heiligen Schöpfung in Dir und um Dich. Wir bereisen den heiligen Raum, der einen ganz besonderen „Zauber“ in sich trägt und indem seid Anbeginn „Empfangen und Geboren“ wird. Danke







15.08.2019 Maria Himmelfahrt ;

10:00 Uhr bis 15:30 Uhr


Inmitten der Sommerzeit feiern die Menschen

Maria Himmelfahrt:

-          mit Leib und Seele in die Vollendung Gottes aufgenommen zu sein –



Dieser wundervoll - berührenden Tradition folgend, dürfen wir an diesem Tag

an einem besonderen Kraftort  die traditionellen Pflanzen für Deinen Kräuterstrauß sammeln,

Inspiriert und verbunden mit dem Ritual der Kräuterweihe

binden wir  DEINEN Kräuterstrauß,

wir sprechen über die Wirkungsweisen der einzelnen Kräuter auf unser SEIN,

gehen in den Austausch über die Bedeutung und Verwendung des heiligen Kräuterstraußes und bereiten Deine ganz besondere „Ur-Medizin“ zu.

Der Abschluss dieses gemeinsamen Weges bildet die Weihe

der Kräuter und Deines Kräuterstraußes.

 

Mit dem Fest „Maria Himmelfahrt“ beginnt die Zeit, in der die Heilpflanzen und Blüten

in der „Blüte ihrer Kraft“ sind, sie Lehren und Erinnern uns daran,

 das auch das EMPFANGEN zum Kreislauf des Lebens gehört.

 






02.11.2019

„Wurzelzeit - Ahnenzeit“

 

Wurzelkraft für Deine Naturapotheke


Die große Mutter – Mutter Erde – zieht sich nun langsam zurück,

in die Zeit der Stille, des Innehaltens und der Innenschau.

Sie erinnerst sich an Ihre Urkraft, die in den heiligen Wurzeln eine Jeden von uns gespeichert ist.

So beginnt nun Ihre Pflege der Wurzeln Ihrer Kinder und Ihrer eigenen.

Das Wesentliche“ in Allem SEIN zeigt sich gerade in dieser Zeit ganz deutlich.

Die Farben des goldenen Herbstes füllen uns mit dem Gold des großen Vaters

und dem kräftigen Rot und Braun der großen Mutter,

damit auch wir uns auf den Weg machen, zu unserem Wurzeln.

 

Begleitet von der deutlichen Botschaft der großen Mutter werden wir uns an diesem Tag der „Wurzelkraft“ zuwenden und diese Energie und Kraft in Deiner „Urmedizin“ speichern,

damit Sie Dich begleiten möge auf Deinem Weg,

 „Zurück zu Deinen Wurzeln und dem Ursprung Deines SEINS“

 

Deine „Wurzel-Medizin“ darf Dich begleiten durch die Zeit der Stille und Innenschau und

Dir die notwendige Kraft schenken, Deine „Wurzelkraft“ zu leben.